Arnika Öl (100ml) 

Arnika Öl (100ml)

Kodex 235009     Gewicht 115 gr.

Arnika Öl (100ml) 




€ 13,00

Arnikaöl wendet man idealerweise nach körperlicher Anstrengung an und in der Schönheitspflege angewandt. Seine regelmäßige Anwendung hilft die Haut gesund und schön zu erhalten. Es hilft auch bei Haarausfall.

Arnika ist eine aromatische Pflanze, die traditionell als Tinktur zur äußeren Anwendung verwendet wurde. Heute wird sie als ätherisches Öl benutzt, in dem sich in konzentrierter Form alle Eigenschaften dieser schon 1000 Jahre alten Pflanze befinden. Das Öl aktiviert die Blutzirkulation, wirkt analgetische und entzündungshemmend. Aus diesem Grund kann es bei Muskelproblemen oder zur Linderung anderer Schmerzen eingesetzt werden, die durch Verstauchungen, Krämpfe oder Entzündungen entstanden sind. Es strafft die Haut und vermeidet die Bildung von Schwangerschaftsstreifen.

Gebrauch und Nutzen
Lokale Anwendung: 20 Tropfen 3 mal täglich, vollständig in die Haut einmassieren.

Heute wird Arnikaöl  zur Anregung der Durchblutung angewendet, insbesondere auf der Kapillarebene, da es gefäßerweiternd und stimulierend wirkt.

Das Öl vor Sportübungen angewandt, erwärmt die Muskelfasern, strafft die Haut und gibt ihr Elastizität. Außerdem verhindert es Streifenbildung der Haut( Schwangerschaft).
Nach Schlägen, Stößen oder Prellung hilft es die Blutergussbildung zu verhindern, lindert Schmerzen und reduziert Schwellungen.

  • Schwangere Frauen: sorgt für Elastizität der Haut.
  • Senioren und ältere Menschen: Nach heißer Dusche oder Bad, sorgt es für die Ausgewogenheit und Aufrechterhaltung der Körpertemperatur.

Achtung
Bei ordnungsgemäßer Anwendung zeigen sich keine Gegenanzeigen.
Sollte jedoch nie auf offene Wunden oder Hautabschürfungen aufgetragen werden. Nicht zur inneren Anwendung bestimmt; nur ausnahmsweise als homöopathische Heimittel, die naturgemäß nur extrem verdünnt verabreicht werden.

Arnika ist eine Pflanze aus Mitteleuropa. Sie wächst reichlich auf Wiesen und in Nadelwälder in mehr oder weniger feuchter Umgebung in einer Höhe  zwischen 500 und 1500 m - aber auch bis 2800 m. Die Pflanze ist zwischen 30 bis 50 cm hoch mit ovalen grünen Blättern, etwas dünnen, rötlichen Wurzeln  und mit gelber Blüte. Die Pflanze enthält ätherische Öle. 

Arnica (das wichtigste im Hinblick auf seine therapeutische Aktivität), Glykoside, Flavon, Karotin und Arnikamagnesium. Die Arnika als Heilkraut ist schon seit dem sechzehnten Jahrhundert bekannt und war bei den Bauern  sehr beliebt als  Heilmittel bei Muskelschmerzen und Prellungen. Nach Erzählungen sollen Bergsteiger die  frischen Pflanze kauen, um ihre Muskelschmerzen zu lindern.

  • Share:

Arnika Öl (100ml)   Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Arnikaöl wendet man idealerweise nach körperlicher Anstrengung an und in der Schönheitspflege angewandt. Seine regelmäßige Anwendung hilft die Haut gesund und schön zu erhalten. Es hilft auch bei Haarausfall.

Arnika ist eine aromatische Pflanze, die traditionell als Tinktur zur äußeren Anwendung verwendet wurde. Heute wird sie als ätherisches Öl benutzt, in dem sich in konzentrierter Form alle Eigenschaften dieser schon 1000 Jahre alten Pflanze befinden. Das Öl aktiviert die Blutzirkulation, wirkt analgetische und entzündungshemmend. Aus diesem Grund kann es bei Muskelproblemen oder zur Linderung anderer Schmerzen eingesetzt werden, die durch Verstauchungen, Krämpfe oder Entzündungen entstanden sind. Es strafft die Haut und vermeidet die Bildung von Schwangerschaftsstreifen.

Gebrauch und Nutzen
Lokale Anwendung: 20 Tropfen 3 mal täglich, vollständig in die Haut einmassieren.

Heute wird Arnikaöl  zur Anregung der Durchblutung angewendet, insbesondere auf der Kapillarebene, da es gefäßerweiternd und stimulierend wirkt.

Das Öl vor Sportübungen angewandt, erwärmt die Muskelfasern, strafft die Haut und gibt ihr Elastizität. Außerdem verhindert es Streifenbildung der Haut( Schwangerschaft).
Nach Schlägen, Stößen oder Prellung hilft es die Blutergussbildung zu verhindern, lindert Schmerzen und reduziert Schwellungen.

  • Schwangere Frauen: sorgt für Elastizität der Haut.
  • Senioren und ältere Menschen: Nach heißer Dusche oder Bad, sorgt es für die Ausgewogenheit und Aufrechterhaltung der Körpertemperatur.

Achtung
Bei ordnungsgemäßer Anwendung zeigen sich keine Gegenanzeigen.
Sollte jedoch nie auf offene Wunden oder Hautabschürfungen aufgetragen werden. Nicht zur inneren Anwendung bestimmt; nur ausnahmsweise als homöopathische Heimittel, die naturgemäß nur extrem verdünnt verabreicht werden.

Arnika ist eine Pflanze aus Mitteleuropa. Sie wächst reichlich auf Wiesen und in Nadelwälder in mehr oder weniger feuchter Umgebung in einer Höhe  zwischen 500 und 1500 m - aber auch bis 2800 m. Die Pflanze ist zwischen 30 bis 50 cm hoch mit ovalen grünen Blättern, etwas dünnen, rötlichen Wurzeln  und mit gelber Blüte. Die Pflanze enthält ätherische Öle. 

Arnica (das wichtigste im Hinblick auf seine therapeutische Aktivität), Glykoside, Flavon, Karotin und Arnikamagnesium. Die Arnika als Heilkraut ist schon seit dem sechzehnten Jahrhundert bekannt und war bei den Bauern  sehr beliebt als  Heilmittel bei Muskelschmerzen und Prellungen. Nach Erzählungen sollen Bergsteiger die  frischen Pflanze kauen, um ihre Muskelschmerzen zu lindern.

Arnika Öl (100ml)   Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch
Change language Arnica Oil (100ml) Aceite de Árnica (100ml) Olio di Arnica (100ml) Huile d’Arnica (100ml) Óleo de Arnica (100ml) Arnica-Olie (100ml)
Subir